Gasöl ist das Produkt des katalytischen Krackens der Umgebung (FCC). Es ist einer der wichtigsten Umwandlungsverfahren in der Erdölverarbeitung. Es wird zur Umwandlung von hochsiedenden, hochmolekularen Kohlenwasserstofffraktionen des Rohöls in das hochwertige Gasolin, die gasförmigen Olefine und andere Produkte reichlich gebraucht. Das Kracken der Erdölkohlenwasserstoffe wurde ursprünglich mittels des thermischen Krackens durchgeführt, welches fast vollständig durch katalytisches Cracken ersetzt wurde, weil es mehr Gasolin mit einer höheren Oktanzahl produziert. Es erzeugt auch Nebengase, die mehr olefinisch und daher wertvoller sind, als die durch thermisches Kracken erzeugten Gase.

Als Ausgangsmaterial für FCC dient gewöhnlich der Teil des Rohöls, dessen Dampfpunkt 340 ° C oder mehr beim atmosphärischen Druck beträgt und dessen Durchschnittsmolekulargewicht etwa 200 bis 600 oder mehr beträgt. Dieser Teil des Rohöls wird oft als schweres Gasöl oder Vakuumgasöl (HVGO) bezeichnet.

Straight-run vacuum gasoil
Wide hydrocarbon spread produced in process of black-oil vacuum distillation. It is used in production of base oil and paraffin wax, as feedstock for Pyrolysis, Hydrocracking and Catalytic Cracking Units.

Hydrotreated vacuum gasoil
Heavy ends of Hydrocracking or Vacuum Gasoil Hydroconversion Units with sulphur content less than 0,5%. It is the ideal feedstock for Catalytic Cracking and Pyrolysis Units.

MAIN TECHNICAL PARAMETERS

DESCRIPTION

TYPES

TU RB 300220696.004-2001

TU RB 300220696.023-2004 (hydrotreated)

А

B

Breakup:
a) distilled up to 350 °C, %
max.
b) 90% distilled, °C,
max.



18

535



18

535



-

530

Density at 20 °C, kg/m3,
max.

870-950

870-950

910

Kinematic viscosity at 50 °C, mm2/sec

5,0-25,0

25,1-50,0

max. 32,0

Sulphur content, w.% max
1 type
2 type
3 type


1,0
2,5
-


1,0
2,5
-


0,2
0,3
0,5

Pour point, °C,
min.

16

16

max. 41

Flash point in open crucible, °C, min.

110

140

160

Vanadium content, w.%,
max.
Group 1
Group 2



0,0005
0,0010



0,0005
0,0010



0.0005

Cocking behavior, w.%, max.

0,4

0,4

0,2